Kerzen aus Walnuss

Wie kam es zu den Kerzen

Auf dem Bio Hof in Muschelwitz, dem Walnusshof Bulang lebt mein Bruder Clemens. Der hat mir einige Walnussäste überlassen. Erst wollte ich Schachfiguren daraus schnitzen. Aber, Walnuss hat im Kern ein Transportrohr, vergleichbar mit Holunder. Und zweitens, dachte ich das Holz dunkelt nach, ist aber nicht so. Also Walnuss Kerzen.

Walnuss Ohringe
Die Ohrringe aus Walnuss mit Bernstein könnt Ihr euch hier anschauen. Das Loch im Kern als Steineinfassung 🙂 .

Reste verwerten

Jetzt habe ich einiges an Walnussästen da, was mach ich daraus? Kerzen aus Walnuss, ist doch klar. Das Loch als Dochthalter. Eine nette Lösung. Also los geht es. Äste auf Länge geschnitten. Drei verschiedene Größen, muss ja bissl was hermachen. Die Flammen sollten aus dem selben Holz sein. Mit Morakniv und Axt habe ich dann die Flammen geformt. Jede Flamme sieht anders aus. Die Flammen habe ich aus Resten der Walnuss gemacht.

Die Reste waren ursprünglich gedacht als Schatulle für Ringe. Habe da den Ast in der Mitte aufgeschnitten und trocknen lassen. Leider hat das Holz beim trocknen gebaucht, somit war das auch Geschichte. Nächstes mal nehme ich schon trockenes Holz 🙂 Dafür hatte ich nun Flammen, Kerzen. nun noch der Docht. Walnuss mit der Axt gespaltet und mit dem Messer geschnitzt und mit der Gartenschere auf Länge gebracht. Der Docht sollte genau in das Loch im Ast passen, dadurch habe ich mir das Bohren gespart. Yes.

Die Heirat war einfach. Alle Einzelstücke zusammen gefügt und fertig. Doch denkste. Da ich vor Kurzem ein Löffelmesser gekauft habe(unten der Link) dachte ich mir: eine herkömmliche Kerze hat ja noch so eine Vertiefung, wo der Docht brennt und außerdem muss ich das Messer ausprobieren. Gesagt getan. Alles wieder auseinander gebaut und die Vertiefung im Stirnholz des Astes geschnitzt. Zusammengefügt und fertig.

Sehr schön und dekorativ, ist ja bald Weihnachten. Kaufen kann jeder diese Walnuss Kerzen auf Etsy.

Wenn Ihr auf den Amazonlink klickt, bekomme ich ein kleinen Obolus, teurer wird es für euch deswegen nicht. Danke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.